About this site

Hi! I´m Marcus - a digital journalist and co-founder of the Good Evil Game Studio. Currently into mobile reporting, drones, robots & game-y stuff. Call me if you want to talk +49(0)151 23 444 509.

Liked on Tumblr

More liked posts

Black Hornet Nano - “Der unbemannte Hubschrauber ist 10 Zentimeter lang und 2,5 Zentimeter breit, er wiegt gerade mal 16 Gramm. Angetrieben wird er von einem Hauptrotor, der einen Durchmesser von 12 Zentimetern hat, und einem Heckrotor. Das UAV hat eine Reichweite von rund 800 Metern und kann mit einer Akkuladung eine halbe Stunde in der Luft bleiben. Die Fluggeschwindigkeit liegt bei 35 Kilometern pro Stunde.”

Black Hornet Nano - “Der unbemannte Hubschrauber ist 10 Zentimeter lang und 2,5 Zentimeter breit, er wiegt gerade mal 16 Gramm. Angetrieben wird er von einem Hauptrotor, der einen Durchmesser von 12 Zentimetern hat, und einem Heckrotor. Das UAV hat eine Reichweite von rund 800 Metern und kann mit einer Akkuladung eine halbe Stunde in der Luft bleiben. Die Fluggeschwindigkeit liegt bei 35 Kilometern pro Stunde.”

Posted on Friday, November 1st 2013

Chris Anderson, the former Editor-in-Chief of Wired and now CEO of 3-D Robotics, talks with The Atlantic’s James Fallows about the role of drones for civilian uses.

Posted on Friday, November 1st 2013

“Die Entwicklung der Technologie ist erstaunlich und wunderbar und gelangt in dieser neuen iPhone-App mit dem bezeichnenden Namen „Dress Drake“ auf ihren Höhepunkt." / Vice

Die Entwicklung der Technologie ist erstaunlich und wunderbar und gelangt in dieser neuen iPhone-App mit dem bezeichnenden Namen „Dress Drake“ auf ihren Höhepunkt." / Vice

Posted on Monday, May 13th 2013

In der Hotellobby das neue Vampire Weekend Album runtergeladen. Gut dass in der Zeitung steht, dass im Radio nachher jede Stunde(!) ein Lied gespielt wird. Lege mich also einfach nachher auf den viel zu weichen Teppichboden und drehe am Empfangsregler hin- und her. 
Ray Rahman of Entertainment Weekly proclaimed the effort “the perfect album for the coming Atlantic summer”, and that it has a “saltwater taffy” aspect to it that is “bright and sweet, with plenty to chew on.” Nummer Eins und Zwei direkt skippen. Step. Nummer drei. Hier ein Wikipedia-Artikel. Und oben ein Ausschnitt aus einem sehr breiten und sehr schmalen Foto der Eastern Tandem Rally Cape Cod 1979. 

In der Hotellobby das neue Vampire Weekend Album runtergeladen. Gut dass in der Zeitung steht, dass im Radio nachher jede Stunde(!) ein Lied gespielt wird. Lege mich also einfach nachher auf den viel zu weichen Teppichboden und drehe am Empfangsregler hin- und her. 

Ray Rahman of Entertainment Weekly proclaimed the effort “the perfect album for the coming Atlantic summer”, and that it has a “saltwater taffy” aspect to it that is “bright and sweet, with plenty to chew on.” Nummer Eins und Zwei direkt skippen. Step. Nummer drei. Hier ein Wikipedia-Artikel. Und oben ein Ausschnitt aus einem sehr breiten und sehr schmalen Foto der Eastern Tandem Rally Cape Cod 1979

Posted on Friday, May 10th 2013

In der bald endlosen und dann irgendwann egalen Liste von Google Glass Tumblr Seiten hier eine aktuelle von Jeff Jarvis #throughglass. Noch neu: Dieser First Person Blick. Bald auf Seite Eins der Gazetten und dann bald überall und dann unmodern und dann wieder was anderes. Die New York Times packt 2004 das erste mal ein mit einem Mobiltelefon geschossenes Bild auf Seite Eins und neun Jahre später das erste mit Instagram geschossene Bild. Wie immer und überall gilt natürlich auch: Der Fotograf macht das Bild und nicht das Equipment. Was man aus New Aesthetic- und Robotoraficionado-Sicht natürlich langsam aber sicher auch bestreiten könnte. 

In der bald endlosen und dann irgendwann egalen Liste von Google Glass Tumblr Seiten hier eine aktuelle von Jeff Jarvis #throughglass. Noch neu: Dieser First Person Blick. Bald auf Seite Eins der Gazetten und dann bald überall und dann unmodern und dann wieder was anderes. Die New York Times packt 2004 das erste mal ein mit einem Mobiltelefon geschossenes Bild auf Seite Eins und neun Jahre später das erste mit Instagram geschossene Bild. Wie immer und überall gilt natürlich auch: Der Fotograf macht das Bild und nicht das Equipment. Was man aus New Aesthetic- und Robotoraficionado-Sicht natürlich langsam aber sicher auch bestreiten könnte. 

Posted on Monday, May 6th 2013